Logopädie Praxis Ines Weigelt

Logopädie Ines Weigelt

weil mir Qualität wichtig ist

arbeite ich individuell mit ihrem Kind

  • fast ausschließlich in Einzeltherapie.Dadurch kann ich gezielt auf die Bedürfnisse ihres Kindes eingehen und mich ihm mit meiner ganzen Aufmerksamkeit widmen. Ihr Kind fühlt sich angenommen und kann sich in einer vertrauensvollen Umgebung sprachlich entwickeln.
  • mit Psychomotorik.In Bewegungslandschaften läuft es über einzelne Hindernisse (Kissen, Matten, Flussteine…) und lernt dabei die zu übenden Wörter auszusprechen. Dies stärkt das Vertrauen in sich selbst und in die eigenen Fähigkeiten. Gleichzeitig werden auf diese Art Koordination, Gleichgewicht und das Überkreuzen der Körpermittellinie trainiert. Die Kinder lernen spielerisch und mit viel Freude in rhythmischer Bewegung die Sprache kennen. Durch diese Übungen erfahren sie wie Wörter aufgebaut sind.
  • und vielen Elementen der sensorischen Integration in einem Bewegungsraum mit Schaukel, Trampolin, Rollbrett, Wippbrett, …
  • begleite ich die Kleinkinder (ab ca 3,6 Jahren) bei fast alle täglichen therapeutischen Handlungen, mit Sprache (in ganzen Sätzen) Somit bekommen sie immer ein sprachliches Vorbild, welches sie dann schnell übernehmen.
  • fördere ich die Körperwahrnehmung ab Vorschulalter z.B durch das Spüren der Schwingungen von Klangschalen oder mit Massagesteinen.
  • trainiere ich oft die phonologische Bewusstheit als Grundvoraussetzung für das spätere Lesen und Schreiben

Viele Eltern berichten mir oft schon nach kurzer Zeit, das ihr Kind sich viel mehr traut, von anderen endlich sprachlich verstanden wird und dadurch selbstbewusster wird. Und was das für die weitere Entwicklung bedeutet ist von enorm großem Wert.

Letztendlich lache ich viel mit ihrem Kind und lobe es auch für kleine Fortschritte, denn so lernt es in einer angenehmen entspannten Umgebung alles was es für die Sprachentwicklung braucht, denn Sprechen lernen soll Spaß machen.

Besonders spezialisiert habe ich mich auf :

  • Artikulationsstörungen ( Kind kann bestimmte Laute nicht aussprechen, lässt sie aus, ..)
  • Sprachentwicklungsstörungen (Grammatik, Wortschatz..falscher Satzbau..)
  • auditive Wahrnehmungsstörungen bei Schulkindern (oft LRS Verdacht)
  • Stottern bei Kindern und Erwachsenen
  • Stimmstörungen durch funktionelle Überlastung oder organische Ursache( Recurrensparese)
  • myofunktionelle Therapie (oft begleitend zur kieferorthopädischen Behandlung)

Ich freue mich auf Ihren Anruf unter 033 66 / 15 33 66