Klangschalenmassage

Energetische Blockaden behindern häufig unseren natürlichen Energiefluss.

Das merken wir daran, das wir allmählich weniger Kraft haben, müder sind, gereizter reagieren, uns nicht wirklich erholen können und kann sogar dazu führen, dass wir Schmerzen in unserem Körper entwickeln.

 

 

Häufige Ursachen können sein:

  • lang andauernde Anspannung, nicht loslassen können
  • Probleme in der Familie
  • unterdrückte Ängste, sich Sorgen machen oder Traurigkeit
  • Wut oder oft runtergeschluckter Ärger
  • viel Stress auf Arbeit

Sprichwörter verdeutlichen diese Zusammenhänge:

  • “Ihm sitzt die Angst im Nacken.”
  • “Ihr ist die Arbeit auf den Magen geschlagen.”
  • “Mir bleibt vor Schreck die Luft weg.”

Hiermit drücken wir schon oft instinktiv aus, was energetisch im Körper passiert. Um diese Verspannungen zu beseitigen oder zu verringern,  hat sich die Klangschalenmassage in der Praxis bewährt.

Mit den verschiedenen Klangschalen kann ich vorhandene Energieblockaden aufspüren und sogar hören. An den Stellen klingt der Ton anders, dumpfer oder er schwingt nicht so lange. Durch meine jahrelange Arbeit mit den Klangschalen habe ich das nötige Feingespür entwickelt,um diese Blockaden herauszufinden. Wenn es gewünscht ist, erkläre ich auch während der Behandlung, wie die Töne klingen und sich während dessen positiv verändern. Sie haben somit die Möglichkeit, selber die Verbesserung herauszuhören.

Das Prinzip ist  einfach: Je lockerer die Muskulatur ist, desto besser kann sie mitschwingen und in Resonanz gehen und desto “voller und klarer” klingt auch der Ton.

Ich erkläre es immer so. Eine Gitarre besitzt einen Holzkörper, welcher mitschwingt wenn die Saite angeschlagen wird. Wer schon einmal eine Gitarre ausprobiert hat, weiß es aus eigener Erfahrung. Sobald ich meine Hand auf den Holzkörper lege, klingt der Ton zwar immer noch aber nicht mehr so gut. Er wird dumpfer. Deswegen, je lockerer alles schwingen kann, umso schöner und länger  klingt der Ton, umso weiter wird die Schwingung übertragen.

Das gleiche Prinzip kann man auf den eigenen Körper und dessen Muskeln übertragen. Bildhaft ausgedrückt: Durch die Schwingungen werden die verspannten Muskeln mit jedem Mal mehr “angeschubst” und werden so allmählich immer beweglicher, und damit lösen sich die Verspannungen auf.

Da wir Menschen zu ca. 80 % aus Wasser bestehen, beginnen wir bereits nach kurzer Zeit buchstäblich jeden Millimeter unseres Körpers zu spüren. Häufig führt genau das zu einem neuen und gleichzeitig wunderbaren Körpergefühl.

Darum ist die Klangschalenbehandlung eine höchst wirkungsvolle, sanfte aber zugleich auch sehr intensive Entspannungsmethode, die sehr schnell zu einer Tiefenentspannung führen kann. Genau in diesem angenehmen Zustand lassen sich unsere eigenen Selbstheilungskräfte erfahrungsgemäß besonders gut anregen.

>